Webcam am Mauerseglerkasten

Erfahrungsbericht Jahr 2009
Nachdem im Jahr 2008 erstmals eine Mauerseglerbrut in unserem Kasten gelungen war, beobachten wir nun den Kasten mit großem Interesse und hoffen, dass die Mauersegler wiederkommen.

April 2009: Um den Brutvorgang einmal live miterleben zu können haben uns dazu entschlossen einen Nistkasten mit einer Webcam auszustatten. Die Kamera liefert uns ein MPEG4-Stream (Video mit Ton) und ist beliebig schwenkbar. Das Foto auf unserer Webseite wird alle 10 Sekunden aktualisiert. Außerdem haben wir einen weiteren Nistkasten für jeweils 2 Brutpaare montiert. Damit stehen nun insgesamt 6 Brutplätze zur Verfügung.

Am Tag fällt genug Licht in den Kasten damit die Kamera ein gutes Bild liefern kann. Für den Nachtbetrieb haben wir eine Nachtsichtfunktion der Kamera und eine spezielle Infrarotbeleuchtung in Betrieb. Hierbei entstehen recht gute Bilder, allerdings in schwarz/weiss. Bei schnellen Bewegungen leidet die Bildschärfe etwas.



E-Mail an: naturschutzgruppe@kaifenheim.de



Die Kamera lieferte beeindruckende Bilder.

24. April: Die ersten Mauersegler werden am Himmel gesichtet.

1. Mai: Der erste Mauersegler zieht in den Kasten ein. Er beginnt mit dem Nestbau, dazu verwendet er das vorhandene Material im Kasten. Nach einer Stunde verläßt er den Kasten wieder.



3. Mai: Tagsüber verläßt der Vogel den Kasten und kehrt am Abend wieder zurück. Vermutlich wird sich dieser Ablauf in den nächsten Tagen wiederholen, bis gegen Mitte Mai die Eiablage und Brut beginnt.

6. Mai: Die letzten Nächte hat der Vogel im Kasten verbracht. Tagsüber sieht man ihn nur selten im Kasten.

7. Mai: Heute konnte man erstmals beide Vögel im Nistkasten sehen.



12. Mai: In den letzten Tagen verbrachten beide Vögel die Nacht im Kasten. Dabei sitzen sie dicht zusammen. Tagsüber fliegen beide gemeinsam aus.
Bisher ist noch keine Eiablage erfolgt.



15. Mai: Das erste Ei liegt im Nest.



17. Mai: Ei Nummer zwei.



19. Mai: Ei Nummer drei.

24. Mai: Neben den Mauerseglern sind nun auch die ersten Parasiten zu sehen. Heute habe ich etwa 10 Lausfliegen auf dem Kamerabild gesehen.

5. Juni: Soeben ist der erste Jungvogel aus dem Ei geschlüpft.

7 Juni: Vogel Nummer 2 ist da.



16 Juni: Die Jungvögel bekommen nun langsam erste Federn.

26 Juni: Ein Kamerateam des Südwestfunks besucht uns und zeichnet einen Bericht für den abendlichen Wetterbericht auf.
Sendetermin war am 26. Juni um 18:10 Uhr und nochmals um 19:20 Uhr in SW3.



18 Juli: Die Jungsegler verlassen den Kasten.

Anfang August: Die Mauersegler nehmen Abschied und fliegen in Richtung Süden zu ihrem Winterquartier.

Selbstbau eines Mauersegler Nistkastens
Erfahrungsbericht 2008 (erste Brut)



Viel Spaß beim Nachbau.
Bei Fragen bitte E-Mail an:
naturschutzgruppe@kaifenheim.de
.